Liebe Freundinnen und Freunde der ASW, 


nachdem dieser Mai einiges neu macht – in unserem Falle die Wiederaufnahme der Outdoor-Aktivitäten nach den Ausgangsbeschränkungen, aber auch unsere Vereins-Website (juhu!)  – möchte ich mich an dieser Stelle bei euch vorstellen. Mein Name ist Sandra und ich bin ab sofort für die Kommunikation zuständig!


Ich freue mich, euch mit Informationen zu versorgen – zum Beispiel via Facebook, unseren Newslettern oder auch über unsere Website –, bei der Erstellung unseres Vereinsmagazins oben° gestalterisch mitzuwirken und in Zukunft mit der Bitte um Texte oder Fotos von euren Touren an euch heranzutreten! 


Auch mein Hintergrund ist – da haben die ASW und ich etwas gemeinsam – an der Universität Wien, wo ich zum einen Sozialpädagogik, Romanistik und Kommunikationswissenschaft studiert, aber auch vier Jahre lang gearbeitet habe. Derzeit bin ich hauptsächlich als freie Fotografin und als Mama von zwei kleinen Kindern im Einsatz. Und seit Anfang April zu meiner großen Freude auch für die ASW!


Meine Leidenschaften am Berg sind derzeit vor allem das familienfreundliche Wandern und das Einfach-draußen-in-der-Natur sein.

Ohne Kinder findet man mich manchmal in der Boulder- oder Kletterhalle, in einfachen Genuss-Routen am Felsen oder auf einem Klettersteig. Ab und an setze ich mich auch auf das Mountainbike und „flowe“ einen Trail hinunter :). Im Winter zählen die eine oder andere Ski- oder Snowboardtour und auch Schneeschuhwanderungen zu meinem Erfahrungsschatz.

Zu gerne möchte ich diese Erfahrungen in Zukunft ausbauen und auch als Mitglied aktiv am Alpinprogramm der ASW teilnehmen und hoffentlich viele von euch treffen!


Bei Fragen oder Anliegen erreicht ihr mich unter der folgenden E-Mail-Adresse:  
kommunikation@akademischesektion.at



Ich freue mich, Teil dieses engagierten Teams zu sein! Bis bald!
 
Eure Sandra